Saraswati Vina

Saraswati Vina

Preis


Saraswati Vina
Preis: 890.-- Euro
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten

Maße: L 134 cm x B 40 cm x T 40 cm - Gewicht: 6,8 kg

Zubehör / Lehrmaterial


Saraswati Vina Tragetaschen »
Saraswati Vina Saiten »

Mit dem Zurückbutton Ihres Browsers kommen Sie zurück auf diese Seite.

Sound Beispiel



Klangbeispiel einer Saraswati Vina


Allgemeine Video Clips »

Anfragen / Bestellen


Wenn Sie uns eine Anfrage übermitteln wollen, nutzen Sie bitte das Anfrageformular ».


SARASWATI VINA

Die Popularität der Sitar im Norden Indiens entspricht in etwa die der Saraswati-Vina in der Südindischen Tradition. Sie zählt zu den wichtigsten klassischen Soloinstrumenten und ist ähnlich aufgebaut wie die Sitar. Im Unterschied zur Sitar wird bei der Sarasvati Vina kein Kürbis als Resonator verwendet. Die Saraswati Vina verfügt über 4 Spielsaiten und 3 Bordunsaiten. Das gesamte Instrument wird aus einem Stück Holz gefertigt, der Resonator besteht aus massivem Holz.. Die Saiten können nicht so weit seitlich gezogen werden wie bei der Sitar da der Hals schmäler gebaut ist.

mehr Infos »

Die Sarasvati Vina unterscheidet sich auch von der Sitar dadurch, dass sie über keine Resonanzsaiten verfügt. Die Bünde sind in ein Bett aus Wachs gegossen und die Brücke hat eine metallene Oberfläche. Die Spielweise (Zupftechnik) entspricht derjenigen der Rudra Vina bzw. der Vichitra Vina und sie erzeugt einen warmen und vollen Ton der leicht schnarrend und obertonreich ist. Das charakteristische Schnarren, das auch für den Obertonreichtum sorgt, kann verstärkt oder vermindert werden durch eine entsprechende Veränderung des Oberflächenschliffs der Brücke. Unabhängig von ihrem differenzierten Einsatz in der Südindischen klassischen Musik ist sie ein faszinierendes Instrument, das man auch für andere Musikstile einsetzen kann.

« mehr Infos ausblenden

Saraswati Vina  Saraswati Vina  Saraswati Vina 
Für eine vergrößerte Abbildung klicken Sie bitte auf die Bilder.
Artikel: Saraswati Vina
Preis: 890.-- EUR, inkl. 19% MwSt. exklusive Versandkosten