Lehrmaterial für Esraj, Dilruba, Taus

BUCH: A PRACTICAL METHOD FOR DILRUBA, ESRAJ AND TAUS - LEVEL 1

Sitar A practical method for Esraj, Dilruba and Taus

Das erste englischsprachige Lehrbuch für drei der beliebtesten indischen Streichinstrumente. Taus, Dilruba und Esraj sind in Spieltechnik, Geschichte und Repertoire so eng miteinader verwandt, dass es sehr überzeugend ist, sie gemeinsam in einem Buch zu behandeln.

Sprache: english - 132 Seiten - 22 x 28 cm - Paperback laminiert, Notationen, Farbbilder

Preis: 22,00 Euro
inkl. 7% MwSt.
zzgl. 3,60 Euro Versand innerhalb Deutschland
Europa 3,90 EUR

mehr Infos »

Die drei beliebten indischen Streichinstrumente Taus, Dilruba und Esraj sind in Spieltechnik, Geschichte und Repertoire so eng miteinander verwandt, dass sie gemeinsam in einem Lehrbuch behandelt werden können. Nach einer kurzen Einführung zur Geschichte der drei Instrumente geht es ganz praxisorientiert zu ihrem Aufbau und ihrer Handhabung und Stimmung. Einem Überblick zu Konzepten und Begriffen der indischen Musiktradition folgen zwei Kapitel mit systematisch aufbauenden Grundübungen für linke und rechte Hand. Und dann gibt es fünf Kapitel mit Übungen und Stücken in den fünf indischen Tonleitern Bilawal, Kafi, Bhairava, Kalyan und Asawari.

Erfreulich ist die gute didaktische Aufbereitung. Anfänger werden an die Hand genommen und sorgfältig Schritt für Schritt angeleitet. Mehrere Kapitel schließen mit Fragen zur Selbstüberprüfung ab und ermuntern dadurch dazu, die präsentierten Informationen nicht nur zu überfliegen sondern tiefer zu durchdringen. Gelegentlich gibt es Platz für eigene Notizen. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen das Gesagte. Immer wieder gibt es Verweise auf weiterführende Quellen, sowohl zu Büchern als auch zu Filmen und Websites. Der Satz ist angenehm groß und übersichtlich. Die parallele Verwendung von westlichem Notenliniensystem und indischer Buchstabennotation bietet alternative Zugangsmöglichkeiten an. Und die Musikauswahl von klassischen Ragas über Sikh-Kirtans, Volksmusik aus Afghanistan und dem Punjab bis hin zu bengalischen Tagore-Liedern bietet ein reiches Spektrum für verschiedene Geschmäcker – und macht das Buch zu einer Fundgrube auch für Sänger und andere Instrumentalisten!

So lässt sich A Practical Method for Taus, Dilruba, and Esraj wunderbar als Grundlage zum Selbststudium verwenden. Aber auch als begleitendes Material für Unterricht bei einem Lehrer ist es gut geeignet. Damit es dabei nicht zu Verwirrung kommt, wid immer wieder auf verschiedene spieltechische Möglichkeiten hingewiesen. Das lädt auch zu eigenem Ausprobieren ein und ist eine gute erste Vorbereitung auf eigene technische und künstlerische Entscheidungen auf fortgeschrittenem Niveau.

Der Autor Michael C. Wheeler studierte westliche Musik und Weltmusik in Großbritannien und den USA und lernte Sitar bei Sanjoy Bandopadhyay, indischen Gesang bei Haresh Bakshi und Taus bei Surinder Singh. Er arbeitet als Komponist, Musiker und Musikpädagoge.

« mehr Infos ausblenden